HomeRat & TatGesundheit & ÄrzteAlternative Heilmethoden

Alternative Heilmethoden

Akupunktur als Alternative?

Yin Yang - Akupunktur als AlternativeWichtig: Diese Informationen dienen als Anregung, sie ersetzen nicht eine ärztliche Diagnose, sollten Sie Krankheitsanzeichen bei sich feststellen!

Wann hilft anstatt oder ergänzend die Naturheilmedizin oder auch Akupunktur?
Bei der Akupunktur (Lat.: acus = Nadel, punctio = das Stechen) ist ein Teilgebiet der TCM, der chinesischen traditionellen Medizin. Laut Wikipedia geht die TCM von Lebensenergien des Körpers aus (Qi), die auf definierten Längsbahnen, den Meridianen, zirkulieren und angeblich einen steuernden Einfluss auf alle Körperfunktionen haben. Ein gestörter Energiefluss und damit ein Überfluss an Yin oder Yang im Körper werden für Erkrankungen verantwortlich gemacht und sollen durch Stiche in auf den Meridianen angenommene Akupunkturpunkte ausgeglichen werden. Bei eng verwandten Methoden wird stumpfer Druck auf die Akupunkte ausgeübt (Akupressur) oder sie werden erwärmt (Moxibustion). Der Körper wird als Ganzes betrachtet, in der westlichen Sichtweise steuert das Gehirn alles, laut der Lehre der TCM sind die Organe die Transporteure aller Energie und des Ying und Yang. Der Kopf führt nur aus. 

Weiterlesen: Akupunktur als Alternative?
Go to top